Tony Joe White -- Black And White

44,00 €
Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten

Analogue Productions
Klang 1 Pressung 1
200 g
ArtikelNr: AAPP 129

Lieferzeit 1 - 2 Wochen Im Zulauf


Bei LPs bieten wir Ihnen mehrere Zusatzoptionen zur Auswahl. Der Preis versteht sich je LP und wird automatisch anhand der im Album enthaltenen LPs ermittelt und dem Produktpreis zugerechnet.
LP Hülle
LP Optionen
Menge

  • Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
David Briggs: Piano, Organ
Jerry Carrigan Drums
Norbert Putnam Bass
Tony Joe White Guitar, Harmonica
Chip Young Guitar
Jimmy Isbell Drums: Side #2 Song 2

Eine sehr würdige Wiederveröffentlichung von Tony Joe Whites Debüt-Album „Black And White“ aus dem Jahre 1969 liegt uns hier vor. Verantwortlich dafür zeichnen die Vinyl- und High-End-Sound-Experten von Analogue Productions. Dazu gehört, dass die Lackfolien vom Klang-Guru Kevin Gray von Cohearent Audio geschnitten wurden. Selbstverständlich wurden die Aufnahmen vom Originalband gemastert. Die Galvanisierung und 200-Gramm-Pressung wurde von Quality Record Pressings erledigt. Das Stoughton Printing Tip-on-Klapp-Cover im klassisch-historischen Outfit bildet die stilvolle Umhüllung der Schallplatte. Klar, dass die super sauber gepresste Platte in einer hochwertigen Quality-Pressings-Anti-Static-Non-Scratching-Kunststoffhülle steckt. Dazu gibt es einen vierseitigen Einleger im LP-Format mit einem höchstinteressanten Interview des damaligen Produzenten Billy Swan. Das Interview stammt vom April 2020. In der Rückschau gibt er einen profunden Einblick in diese ganz besondere Schallplatte. Ein weiteres vierseitiges Beiblatt von Acoustic Sounds verweist stolz auf die Hoch-Klang-Historie. Und dann die Musik! Stilistisch bewegt sich dieses außergewöhnliche Album im Spannungsfeld zwischen Swamp-Blues, Folk, Country-Blues, Soul und Rhythm & Blues. Klingt nach viel, trifft aber den Nagel auf den Kopf bzw. die Nadel aufs Vinyl. „Willie And Laura Mae Jones“ eröffnen das 11-Track-Album. Geprägt von einprägsamen Hooklines und dem kongenialen Kontrast von String-Arrangement und Mississippi-Blues E-Gitarren-Licks geht das gleich voll ins Hör- und Fühlzentrum. Ein spannendes Wah-Wah-Solo treibt den Song zur Ekstase. Auch als Sänger überzeugt White mit seiner ausdruckstarken Stimme. Ein Höhepunkt der fantastischen LP ist der Hit „Polk Salad Annie“, der sogar von Elvis Presley und Tom Jones gecovert wurde. Diese audiophile Edition ist eine sehr gelungene Erinnerung an den am 23. Juli 1943 in Oak Grove, Louisiana, USA, geborenen und am 24. Oktober 2018 in Leipers Fork, Tennessee, USA, verstorbenen Weltklasse-Künstler. wb

Mastering von den analogen Originalbändern durch Kevin Gray bei Cohearent Audio.


Titel:

1. Willie And Laura Mae Jones
2. Soul Francisco
3. Aspen Colorado
4. Whompt Out On You
5. Don't Steal My Love
6. Polk Salad Annie
7. Who's Making Love
8. Scratch My Back
9. Little Green Apples
10. Wichita Lineman
11. Look Of Love