Solveig Slettahjell - Come In From The Rain

21,00 €
Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten


Normale LP (180 g)
Klang 1 Pressung 1

ArtikelNr: 9741 ACT
Label: Act

Lieferzeit 1 - 2 Wochen



Bei LPs bieten wir Ihnen mehrere Zusatzoptionen zur Auswahl. Der Preis versteht sich je LP und wird automatisch anhand der im Album enthaltenen LPs ermittelt und dem Produktpreis zugerechnet.
LP Hülle
LP Optionen
Menge

  • Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
Solveig Slettahjell - vocals
Andreas Ulvo - piano
Trygve Waldemar Fiske - bass
Pal Hausken - drums

Live-Aufnahmen direkt auf Band im Januar und Februar 2020 in den Propeller Music Division-Studios, Oslo, Norwegen.

Solveig Slettahjell - vocals; Andreas Ulvo - piano; Trygve Waldemar Fiske - bass; Pal Hausken - drums. Live-Aufnahmen direkt auf Band im Januar und Februar 2020 in den Propeller-Music-Division-Studios, Oslo, Norwegen.
Kühles Weiß dominiert das Cover der außergewöhnlichen LP. Ein Schwarz-Weiß-Foto der Künstlerin und die rote Schmuckfarbe des Titels „Come In From The Rain“ müssen reichen. Hört man sich den Titeltrack und gleichzeitigen Opener an, so geht die wärmende Sonne über der norwegischen Landschaft, die sie geprägt hat, auf. Die samtweiche, nuancenreiche und strahlende Stimme wird professionell eingebettet von den Instrumentalkönnern Andreas Ulvo am Klavier, Trygve Waldemar Fiske am Bass und Pal Hausken am Schlagzeug. Die beiden Letztgenannten bilden eine höchst sensitive Rhythmus-Einheit. Zauberhafte Melodien durchziehen die Melissa-Manchester/Carole-Bayer-Sager-Komposition. Das Original „So I Borrow Your Smile“ geht ganz tief in Herz und Seele. Hier spürt man auch die ganze Klasse der Aufnahme. Das Piano perlt wie ein Frühlingsbach nach der Schneeschmelze. Mächtig wie ein Fels in der Brandung steht der Bass im Hörraum. Das Drum-Set agiert sensibel-sparsam im Hintergrund, ist aber in entscheidenden Momenten voll präsent. Die zarte Stimme Slettahjells überbringt intensiv-emotionale Lyrics. Ein ganz besonderes, ein ganz hörenswertes Jazz-Album. Ein Download-Code und eine gefütterte Innenhülle runden die sauber gepresste 180 Gramm schwere Schallplatte ab. wb