Duke Pearson - The Phantom

38,50 €
Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten


Audiophile LP (180 g)
Klang 1 Pressung 1

ArtikelNr: 0881136
Label: Blue Note / Tone Poet Vinyl

Lieferzeit über 4 Wochen



Bei LPs bieten wir Ihnen mehrere Zusatzoptionen zur Auswahl. Der Preis versteht sich je LP und wird automatisch anhand der im Album enthaltenen LPs ermittelt und dem Produktpreis zugerechnet.
LP Hülle
LP Optionen
Menge

  • Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
Columbus Calvin Jr. „Duke“ Pearson wurde am 17. August 1932 in Atlanta, Georgia geboren, wo er auch viel zu früh am 4. August 1980 verstarb. Er war ein großartiger Jazz-Pianist, Produzent und Komponist. “The Phantom“ ist das zwölfte Album Pearsons. Es wurde am
24. Juni 1968 und am 11. September 1968 für Blue Note Records aufgenommen. Aufnahmeort war das legendlegendäre Van Gelder Studio in Englewood Cliffs, New Jersey/USA. Produzent Francis Wolff war Garant für ein super spannendes Jazz-Album. Gemeinsam mit
mit dem Vibraphonisten Bobby Hutcherson, dem Flötisten Jerry Dodgion, den Gitarristen Sam Brown und Al Gafa, dem Bassisten Bob Cranshaw und dem großartigen Percussion-Team mit Mickey Roker, Victor Pantojo und "Potato" Valdes an Schlagzeug und Congas schuf Pearson einen.Meilenstein der Jazz-Historie. Der über 11 Minuten lange Titeltrack ist voller rhythmischer Raffinesse. Der Songaufbau ist genial spannend. Herrlich wie hervorragend räumlich, dynamisch und direkt-druckvoll die Aufnahme klingt. Das Piano ist präzise und von kristallklarer Schönheit. Das Vibraphon ist voller Wärme und schwebt zart durch den Hörraum. Zu verdanken ist es den Experten der Tone Poet Serie, dass dieses edle Werk nun wiederveröffentlicht wurde. Und wie! Das lässt sich sehen und vor allem hören. Der legendäre “Tone Poet“ Joe Harley (Music Matters) kuratierte und betreute mit viel Sachverstand die Pressung. Gemastert wurde dabei vollständig analog von den Original Masterbändern. Die exquisite 180-Gramm-Vinyl-Edition kommt in einer superedlen Verpackung. Das Originalcover wird als schweres, laminiertes Cover faksimiliert. Dabei wird die Tip-on-Sleeve Hüllenfertigung angewendet. Wie früher in den 50er und 60er Jahren zur Zeit wird auch hier eine stabile Papp-Grundlage mit glänzend laminierter Oberfläche verbunden.

Mastering von den Original-Masterbändern durch Kevin Gray bei Cohearent Audio. Gepresst bei RTI auf 180 g schwerem Vinyl. wb


Titel:

Side 1:
1. The Phantom
2. Blues for Alvina
3. Bunda Amerela (Little Yellow Streetcar)

Side 2:
1. Los Ojos Alegres (The Happy Eyes)
2. Say You're Mine
3. The Moana Surf