Gil Evans -- Out Of The Cool

38,50 €
Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten

Impulse / Acoustic Sounds
Klang 1 Pressung 1
180 g
ArtikelNr: IMP 21101
Auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage



Bei LPs bieten wir Ihnen mehrere Zusatzoptionen zur Auswahl. Der Preis versteht sich je LP und wird automatisch anhand der im Album enthaltenen LPs ermittelt und dem Produktpreis zugerechnet.
LP Hülle
LP Optionen
Menge

  • Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
Gil Evans - piano
Budd Johnson - sax
Jimmy Knepper - trombone
Phil Sunkel - trumpet
Billy Ray Barber - tuba
Raymond Beckenstein - flute, alto sax.
Ray Crawford - guitar
Ron Carter - bass, trombone
Elvin Jones - percussion, drums
u.a.

Aufnahmen 18. November und 15. Dezember 1960.

Acoustic Sounds demonstriert wieder einmal eindrucksvoll, wo der Klanghammer hängt. Das 1961 erschienene Album wurde schon öfter wiederveröffentlicht, aber diese Edition ist amtlich. Das Mastering übernahm gewohnt Ryan K. Smith von Sterling Sound von den Original-Analogbändern. Die 180-Gramm-Pressung in lupenreinem Vinyl wurde bei Quality Record Pressings hergestellt. Das aufwändig gestaltete Klappcover im Stoughton Printing gatefold old-style tip-on ist ein optischer und haptischer Genuß. CEO Chad Kassem von Acoustic Sounds übernahm selbst die akribische Qualitäts-Kontrolle. Dieses Album von Gil Evans, hauptsächlich bekannt durch seine langjährige Zusammenarbeit mit Miles Davis, schrieb Jazzgeschichte und demonstriert erneut Evans' einflussreiches und überlegenes Können als Jazz-Arrangeur. "Out Of The Cool" ist ein brillantes Beispiel für Evans' außergewöhnliche Fähigkeit, die Intimität und Spontanität einer kleinen Gruppierung auf ein großes Orchester zu übertragen und es so wie eine kleine Jazzband klingen zu lassen. Auf "Out Of The Cool" sind einige der besten Kompositionen zu hören, das berühmte "La Nevada" ebenso wie eine prächtige Interpretation von George Russell's "Stratosphunk". Unter den Solisten finden sich große Namen wie Budd Johnson (Tenorsaxophon), Johnny Coles (Trompete), Ray Crawford (Gitarre), Elvin Jones (Schlagzeug), Ron Carter (Bass) and Jimmy Knepper (Posaune). Das Ensemble wurde von dem legendären Rudy Van Gelder aufgenommen, ein Muss für alle Liebhaber des Jazz.

Mastering durch Ryan K. Smith von Sterling Sound von den Original-Masterbändern. Gepresst bei Quality Record Pressings in den USA auf 180 g schwerem Vinyl.


Titel:

Side A:
1. La Nevada
2. Where Flamingos Fly

Side B:
1. Bilbao Song
2. Stratusphunk
3. Sunken Treasure