Sarah Vaughan -- Sarah Vaughan

38,50 €
Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten

Verve / Acoustic Sounds
Klang 1 Pressung 1
180 g, Mono
ArtikelNr: 41301
Lieferzeit über 4 Wochen



Bei LPs bieten wir Ihnen mehrere Zusatzoptionen zur Auswahl. Der Preis versteht sich je LP und wird automatisch anhand der im Album enthaltenen LPs ermittelt und dem Produktpreis zugerechnet.
LP Hülle
LP Optionen
Menge

  • Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
Sarah Vaughan - vocals
Clifford Brown - trumpet
Paul Quinichette - tenor sax.
Herbie Mann - flute
Jimmy Jones - piano
Joe Benjamin - bass
Roy Haynes - drums

Aufnahmen Dezember 1954.

Das Zusammentreffen der beiden Ausnahmemusiker, der Sängerin Sarah Vaughan und des Trompeters Clifford Brown, hatte etwas ganz großes Magisches.
So entstanden am 16. und 18. Dezember 1954 im Aufnahmestudio Fine Sound in New York City herausragende, höchstmusikalische Sternstunden-Einspielungen. Kongeniale Partner dabei waren Herbie Mann an der Flöte und Jimmy Jones am Piano. Von beeindruckender ästhetischer Schönheit ist die Foto-Artwork von William Claxton. Von besonderer audiophiler Klangqualität ist die super sauber gepresste Schallplatte. Einzigartig ist zudem das Produktions-Know-how von Quality Record Pressings. Alle Titel werden von den originalen analogen Bändern gemastert, auf 180-Gramm-Vinyl gepresst und von Stoughton Printing Co. in hochwertigen Klapphüllen mit Tip-on-Jackets verpackt. Die Veröffentlichungen werden von Chad Kassem, CEO von Acoustic Sounds, der weltweit größten Quelle für audiophile Aufnahmen, beaufsichtigt.
Acoustic Sounds steht hier für allerhöchste Qualität. Und das sieht und hört man. Und das macht richtig Freude.
Was für eine wunderschöne, ausdrucksstarke, warm-samtene und modulationsfähige Stimme Sarah Vaughan hat, kann man bei “April In Paris“ hören. Und wie präsent und unaufgeregt, absolut präzise das Klavier klingt. Kontrabass und Schlagzeug verschmelzen zu einer göttlichen, raumerfüllenden Rhythmus-Zwei-Einigkeit. Die Trompete tritt in einen höchst sensitiv-harmonischen Dialog. Dass muss man hören. Das muss man fühlen. wb

Mastering durch Ryan K. Smith von Sterling Sound von den Original-Masterbändern. Gepresst bei Quality Record Pressings in den USA auf 180 g schwerem Vinyl.


Titel:

1. Lullaby of Birdland
2. April in Paris
3. He's My Guy
4. Jim
5. You're Not The Kind
6. Embraceable You
7. I'm Glad There Is You
8. September Song
9. It's Crazy
10. Lullaby Of Birdland