Freddie Hubbard -- Ready For Freddie

27,50 €
Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten

Blue Note
180 g
ArtikelNr: 3596791
Auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage



Bei LPs bieten wir Ihnen mehrere Zusatzoptionen zur Auswahl. Der Preis versteht sich je LP und wird automatisch anhand der im Album enthaltenen LPs ermittelt und dem Produktpreis zugerechnet.
LP Hülle
LP Optionen
Menge

  • Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
Freddie Hubbard - trumpet
Bernard McKinney - euphonium
Wayne Shorter - tenor saxophone
McCoy Tyner - piano
Art Davis - double bass
Elvin Jones - drums

Aufnahmen 1961.

Und wieder haben wir das große Vergnügen Ihnen eine wunderbare Schallplatte aus der Reihe Blue-Note-Classic-Vinyl-Series vorstellen zu dürfen. Trompeter Freddie Hubbard spielte auf „Ready For Freddie“ fünf Tracks mit den hochkarätigen Sidemen Wayne Shorter am Tenorsaxophon, Bernard McKinney am Euphonium (tiefes Blechblasinstrument, das aufgrund seiner konischen Mensur zur Familie der Bügelhörner gehört), McCoy Tyner am Klavier, Art Davis am Bass und Elvin Jones am Schlagzeug ein. Die LP wurde am 21. August 1961 von Rudy Van Gelder aufgenommen. Los geht es mit „Arietis“. Der quirlige, energiegeladene Opener zeigt gleich eindrücklich die Höhe der instrumentalen Professionalität der Protagonisten. „Weaver Of Dreams“ beginnt sehr lyrisch-melancholisch um dann in ein Meer von wunderbaren melodischen Motiven zu tauchen. „Weaver Of Dreams“ kommt mit ganz viel Swing und Drive. Die hervorragende Dynamik der Aufnahme kommt hier besonders gut zur Geltung. Dem spannenden Zwiegespräch von Piano und Saxophon zu lauschen macht anhaltende Hörfreude. Mit welcher leidenschaftlichen Freude Mastermind Hubbard zu Werke geht, hört man seinem Solo unschwer an. Klasse auch, wie Bass und Schlagzeug hier rhythmisch raffiniert zusammen harmonieren. Die Aufnahme überzeugt auch mit hervorragender Feinzeichnung und Räumlichkeit. Outstanding das Bass-Solo von Davis. Die 180-Gramm-LP kommt im Single-Sleeve-Cover mit einem ausdrucksstarken Fotos vom Hausfotografen Francis Wolff. bj

Mastering von den Original-Analog-Bändern durch Kevin Gray bei Cohearent Audio in den USA. Gepresst bei Optimal in Deutschland.


Titel:

Side 1:
1. Arietis
2. Weaver Of Dreams
3. Marie Antoinette

Side 2:
4. Birdlike
5. Crisis
close

Wunschzettel