Koetsu Urushi Vermilion --

4.600,00 €
Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten

Koetsu
Moving Coil System
ArtikelNr: Koetsu Urushi Vermilion

Lieferzeit 1 - 2 Wochen


Menge

  • Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
Preislich in der Mitte der Modellpalette angesiedelt, eröffnet das Urushi den vollen Zugang zum Koetsu-Klang. Das ursprüngliche Urushi mit Platinmagneten war der Liebling des Meisters höchstpersönlich, von dem er einmal gesagt haben soll, er sei der beste Tonabnehmer, den er zu bauen im Stande sei. Die heutigen Varianten des Urushi Wajima, Tsugaru und Vermillion unterscheiden sich in erster Linie durch die Farbe ihrer Gehäuselackierung. Ihre Generatorsysteme haben andere Spulenwicklungen, außerdem sind die Urushi auf Wunsch auch mit Spulen aus Gold und Platinteilen an der Armatur erhältlich. Das Vermillion soll klanglich noch ausgewogener als das Wajima und das Tsugaru sein. Die Urushi sind „Koetsu pur“, denn ihr Systemkörper aus Rosenholz wird in Handarbeit mit dem Saft des nur in Ostasien wachsenden Urushi-Baums lackiert. „Urushi“ bezeichnet übrigens auch die traditionelle japanische Lackmalerei und Oberächenge-
staltung. Das Vermillion erhält seine reizvolle, charakteristische Farbe, die je nach Lichteinfall von mittleren bis zu dunklen Rottönen mit einem Stich Orange reicht, durch Beimischung des natürlichen Farbstoffs Vermillion in den Urushi-Lack. Vermillion ist seit Menschengedenken besonders kostbar, weil es aus relativ seltenen Zinnobervorkommen gewonnen wird. Deshalb wird für industrielle Zwecke heutzutage üblicherweise ein chemisch hergestellter Ersatzfarbstoff verwendet, nicht jedoch bei Koetsu. Mit Fug und Recht darf man das Urushi Vermillion als Kunstwerk bezeichnen, schon bevor man sein Spiel erlebt hat. Die extrem aufwändige Lackierung sieht allerdings nicht bloß betörend schön aus, sie erfüllt zudem einen technischen Zweck: Der langsam aushärtende Lack verleiht dem Korpus den letzten Schliff in Sachen Resonanzarmut.

Typ: MC
System Körper: Rosenholz mit Buchenharz-Schicht- und Handlackierung
Spulendraht: Silberbeschichtetes 6-N-Cu
Magnet: Samarium-Cobalt-Legierung
Abtastdiamant: Sugano Design
Ausgangsspannung (1Khz / 5cm / s): 0,4 mV
Übertragungsbereich: 20Hz 100kHz
Kanaltrennung: >30 db / 1kHz
Innenwiderstand: 5 Ohm
Kanalgleichheit (db / 1kHz): 0,5 db / 1kHz
Auflagekraft: 1,8 bis 2.0 pond (bei 20)
Empfohlener Abschlusswiderstand: 100 Ohm 1000 Ohm
Nadelträger: Sugano Design
Spulenkörper: Sugano Design
Nadelnachgiebigkeit: mittel bis niedrig
Empfohlene Tonarmmasse: mittel bis niedrig