Neil Diamond -- Live At The Greek (Live At Greek Theatre 1976)

26,50 €
Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten

Capitol
Klang 2-3 Pressung 1-2
2 LP, 200 g
ArtikelNr: 0882177s
Auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage



Bei LPs bieten wir Ihnen mehrere Zusatzoptionen zur Auswahl. Der Preis versteht sich je LP und wird automatisch anhand der im Album enthaltenen LPs ermittelt und dem Produktpreis zugerechnet.
LP Hülle
LP Optionen
Menge

  • Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
Sonderpreis solange der Vorrat reicht


„Love At The Greek / Recorded Live At The Greek Theatre“ wurde zum ersten Mal 1977 als Doppelalbum veröffentlicht. Nach vielen Jahrzehnten liegt dieses besondere Werk des Sängers Neil Diamond nun endlich wieder als neu re-masterte Edition vor, inkl. Download Code und bedruckten Innenhüllen mit tollen Fotos. Das Konzert, das am 13. September 1976 in Los Angeles, USA, aufgenommen wurde, war und ist immer noch ein ganz besonderes Konzerterlebnis. Mit einer fulminanten Version von „Street Life“ startet das Album. Dieser Song steckt voller Kraft. Das frenetisch klatschende Publikum feiert seinen Star. „Kentucky Woman“ ist geprägt von Diamonds samtener und gleichzeitig kräftiger Stimme. Es ist schon berührend mitzuerleben, mitzuhören, wie nahe Diamonds Stimme am Herzen entspringt. Seine Band tut alles dafür, dem Meister den musikalischen Boden zu bereiten. Das Rhythmus-Duo aus Reinie Press am Bass und Dennis St. John am Schlagzeug läuft präzise wie ein Schweizer Uhrwerk, nur besser. Natürlich darf der Mega-Hit „Sweet Caroline“ nicht fehlen. Damit bringt der am 24. Januar 1941 in Brooklyn, New York City, New York, USA, geborene Ausnahmekünstler sein Publikum zum Schmelzen. Und bei „Song Sung Blue“ gibt es kein Halten mehr. Diese Reaktion mitzuerleben ist der Hammer. Klasse auch, wie das aufnahmetechnisch festgehalten wurde. So macht diese Edition beim Hören absolute Freude. Mit „Ive Been This Was Before“ verabschiedet sich Neil Diamond. Mein Gott, was für eine göttliche Komposition, was für eine Ballade, was für ein Gefühl. Das MUSS man hören. Stundenlang! bj
close

Wunschzettel