Emil Brandqvist Trio -- Interludes

26,90 €
Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten

SKIP RECORDS
Klang 1 Pressung 1
180 g
ArtikelNr: SKL 9164
Nicht auf Lager, Lieferzeit unbekannt.



Bei LPs bieten wir Ihnen mehrere Zusatzoptionen zur Auswahl. Der Preis versteht sich je LP und wird automatisch anhand der im Album enthaltenen LPs ermittelt und dem Produktpreis zugerechnet.
LP Hülle
LP Optionen
Menge

  • Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
Emil Brandqvist - Schlagzeug, Klavier, Rhodes, Percussion
Tuomas Turunen - Klavier, Keyboards
Max Thornberg & Viktor Turegard- Bass
Joona Toivanen - Klavier, Leierkasten
Fredrik Gicken Johansson - Gitarre, Bass, Lap Steel
Martin Brandqvist - Flöte, Klarinette, Saxofon
Nina Ewald - Gesang
u. a.

Aufnahmen von 2021 bis 2023 durch Ake Linton, Emil Brandqvist und Anders Rane.

Der schwedische Schlagzeuger Emil Brandqvist hat sich in den letzten Jahren an die Speerspitze der skandinavischen Jazzszene emporgespielt. Das alleine ist schon eine beachtliche Leistung, denn die nordeuropäischen Länder sind ja nicht eben arm an hervorragenden Musikern. Mit seinem Trio hat Brandqvist nicht nur innerhalb der Jazzwelt für Furore gesorgt und beste Kritiken geerntet. Das letzte Album "Layers Of Life" war auch in kommerzieller Hinsicht ein Erfolg und die Bestätigung, dass Brandqvist auf seinen Platten eine universell ansprechende Musik hervorzaubert. Hier wird nicht auf das Wohlwollen einer intellektuellen Jazz-Elite geschielt, sondern emotional packende Songs mit Breitenwirkung dargeboten. Damit natürlich tritt das Emil Brandqvist Trio unmittelbar in die großen Fußstapfen des Esbjörn Svensson Trios. Brandqvists aktuelles Werk "Interludes" ist nun aber kein klassisches Trio-Album. Nur auf zwei der insgesamt elf Stücke ("The Living Room Conductor" und "The Living Room Gymnast") zeigt sich Brandqvist mit seinen Triopartnern Max Thornberg am Bass und Tuomas Turunen am Klavier, wobei hier auch Bruder Martin Brandqvist diverse Holzblasinstrumente beisteuert. Auf der gesamten LP experimentiert Brandqvist, der auch als Komponist für alle Stücke verantwortlich zeichnet, mit verschiedensten Instrumenten. So ist ein klanglich äußerst vielseitiges Werk entstanden, auf dem sich u.a. eine Lap Steel, ein Harmonium und eine Geige tummeln. Faszinierend ist dabei, dass jeder Song unverkennbar Brandqvists Handschrift trägt. Ganz unabhängig von der jeweiligen Instrumentierung kommt die ruhige, bisweilen melancholische Stimmung zur Geltung, die durch meisterhafte Arrangements transportiert wird. Weiche Bläsersätze, eingängige Melodien und dezentes songdienliches Drumming schaffen eine dichte Atmosphäre, durch die sich an der heimischen Stereoanlage wie durch nordische Wolken gleiten lässt. Tatsächlich evoziert die ganze Platte den Eindruck eines federleichten Fluges entlang den Küsten einer rauen See. Die transparente Produktion von Ake Linton, der schon E.S.T. zu ihrem stilprägenden Sound verhalf, rundet diese leichtfüßige und doch anspruchsvolle LP gebührend ab. fh


Mastering durch Hans Olssson im Svenska Grammofonstudion in Göteborg, Schweden.
close

Wunschzettel