Lynyrd Skynyrd -- Second Helping

38,00 €
Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten

Analogue Productions
Hybrid Multichannel SACD
ArtikelNr: CAPP 413 SA

Lieferzeit 3 - 4 Tage


Menge

  • Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
Ronnie Van Zant - vocals, bass, guitar
Al Kooper - guitar, arrangeur, piano, vocals
Allen Collins - guitar
Gary Rossington - guitar
Ed King - bass, guitar
Billy Powell - keyboard, piano
Bob Burns, Jr., Mike Porter - drums
& horns

Man muss es immer wieder betonen: Lynyrd Skynyrd sind mehr als nur "Sweet Home Alabama". Ihr 1974 erschienenes zweites Album "Second Helping" (zu deutsch etwa: "Nachschlag"), das den Erfolg des Debütalbums bei weitem übertraf, hat auch noch einiges mehr zu bieten als nur diese berühmteste Single der Band. Trotzdem: wenn die A-Seite der Platte mit dem wohlbekannten Gitarrenriff beginnt, und nach Sänger Ronnie Van Zands Aufforderung "Turn it up!" Bass und Drums einsetzen, dann breitet sich doch das zufriedene Grinsen über das Gesicht des Hörers, das diese herrlich zynische Southern-Rock-Heimat-Hymne einfach jedesmal auslöst. Und dieser Effekt hält für den Rest der Platte an: "Second Helping" bietet Southern Rock vom Feinsten, den perfekt inszenierten Drei-Gitarren-Sound, der das Alleinstellungsmerkmal von Lynyrd Skynyrd wurde, und jede Menge originelle und abwechslungsreiche Songs, die unnachahmlich lässig und cool dahinrocken. Satter remasterter Sound und ein unkaputtbarer Klassiker der Rockgeschichte.

Die Hybrid-Stereo-SACD wurde von Kevin Gray in den Cohearant Audio Studios gemastert.

Titel:

1. Sweet Home Alabama
2. I Need You
3. Don't Ask Me No Questions
4. Workin' For MCA
5. The Ballad Of Curtis Loew
6. Swamp Music
7. The Needle And The Spoon
8. Call Me The Breeze