Jean-Luc Ponty -- Sunday Walk

22,00 €
Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten

Musik Production Schwarzwald (MPS)
Klang 1-2 Pressung 1
180 g
ArtikelNr: 0217138MSW
Lieferzeit 1 - 2 Wochen



Bei LPs bieten wir Ihnen mehrere Zusatzoptionen zur Auswahl. Der Preis versteht sich je LP und wird automatisch anhand der im Album enthaltenen LPs ermittelt und dem Produktpreis zugerechnet.
LP Hülle
LP Optionen
Menge

  • Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
Es gibt kaum einen besseren Jazz- und Rock*-Geiger (* mit Frank Zappa & The Mothers Of Invention) als Jean Luc Ponty. Das beweist er eindrücklich auf dem 1967 aufgenommenen Album „Sunday Walk“. Die LP klingt so frisch, als sie wäre sie erst gestern eingespielt wurden. Kein Wunder, ist doch der Aufnahmeort das MPS-Tonstudio in Villingen im Schwarzwald für seine hervorragenden Aufnahmen weltberühmt. Man höre nur die feinen Nuancen beim Kontrabass-Solo von Niels-Henning Örsted-Pedersen im Opener „Sunday Walk“, der gleichzeitig der Titeltrack ist. Mit wahnwitziger Geschwindigkeit fließt „Carole's Garden“. Hier zeigt der am 29. September 1942 in Avranches, Frankreich, geborene Ausnahmemusiker, was für ein Fuchs er auf seinem Instrument ist. Das Solo von Drummer Daniel Humair ist ein Meisterwerk an Dynamik und leidenschaftlichem Spielwitz. Wunderschön ist das Piano-Solo von Wolfgang Dauner bei „Cat Coach“, seiner eigenen Komposition. Der Klang des Quartetts ist insgesamt so offen, so beweglich, so räumlich! Es ist traumhaft welch vollendeter Klang hier zum Vorschein tritt. Die lyrischen Melodiebögen der Violine sind von anmutender Schönheit und vollendeter Ästhetik. Pontys Ton ist outstanding. Die Schallplatte erscheint im wertigen Klappcover mit beigelegtem Foto des Original-Masterbands. Die sauber gepresste Scheibe steckt in einer gefütterten Innenhülle. Ein Hype Sticker rundet das Ganze noch ab. bj
close

Wunschzettel